Mountainbiketour Rannach

20120505_111405sPerfektes Bikewetter hatten wir am Samstag bei unserer ersten Frühjahrstour auf die Rannach. Die Hitze der vergangenen Woche war gebrochen und nach einigen Regenschauern vom Vortag war die Luft frisch und klar, eben einfach perfekt.

Nach einer Einfahrphase über den Murradweg, ging es am Ende der Gratkorner Dult hinauf Richtung Geierkogel/Alpengarten. Von dort sind wir nach Norden Richtung Rannach hinübergeschwenkt und haben auf den Serpentinen die Aussicht auf das Gratkorner Becken genossen.
Nasse Wurzeln und Steine auf den Wegen bewegten uns zu dieser Routenwahl, Bergauftrails wären bei diesen Verhältnissen nicht so angenehm zu fahren gewesen. Für die Abfahrt haben wir uns den Wanderweg zum ehemaligen Geierkogelwirt ausgesucht, der zwar stellenweise auch etwas rutschig war, aber doch von allen problemlos gemeistert wurde.

Ein Stück weiter unten haben wir noch eine kurze Kaffeepause beim Alpengarten Rannach eingelegt und sind anschliesend entspannt die WM-Strecke in die Dult hinuntergerollt.

Insgesamt eine schöne und abwechslungsreiche Tour für alle Beteiligten. Ich freue mich schon auf unseren nächsten Termin im Juni!

Axel
 


 
 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.