Wanderung Hochschwab, Juli 2017

Bodenbauer 7.00 Uhr, Regen – und die Frisur hält.

Allerdings nur solange man nicht aus dem Auto aussteigt.

Diesmal hat uns Frau Kummer mit dem Wetterbericht ausgetrickst. Die Wolken hielten sich hartnäckig am Schwaben an diesem Sonntag Vormittag.
Eine zeit lang haben wir abgewartet, aber das Wissen um das gute Wetter zuhause beziehungsweise am Rennfeld ließen uns die Tourplanung nach einer knappen Stunde abändern.
So entschied sich eine Gruppe für eine Biketour daheim und eine andere Gruppe für eine Tour auf das Rennfeld.

Tja, so kann es gehen, Wandern ist eben kein Hallensport.
 
 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.