Osterwanderung

Treffpunkt war beim Parkplatz Stift Rein wo 48 Personen eintrafen und sich in 2 Gruppen aufteilten. Die Erste Gruppe ging über Hörgasgraben, Mühlbacherhütte, Walzkogel, Pleschkogel über den Pleschwirt, Kehr zum Stift Rein (32 Personen). Die 2 Gruppe ging vom Pleschhöfer zur Mühlbacherhütte, anschließend wieder zum Pleschhöfer zurück. Vom Pleschhöfer wurde mit den Autos zum Pleschwirt gefahren. (16 Personen) Treffpunkt beider Gruppen war der Pleschwirt wo es eine zünftige Jause gab.

Hinkareck

Neun Schifahrer und ein Snowboarder mit Schneeschuhen machten sich Samstag früh bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg zum Hinkareck bei Kalwang. Beim Aufstieg kam heuer erstmals Frühlingsstimmung auf, so warm und sonnig war es.
Auf gutem, mäßig steilem Weg erreichten wir den Gipfel.

Maltatal

Der Termin wurde von uns schon im Oktober 2003 im Jahresprogramm festgelegt.
Welche Schwierigkeiten eine solche langfristige Planung bringen kann, wurde uns hier vorgeführt! Auf Grund der schon die ganze Woche anhaltenden warmen Temperaturen waren die Verhältnisse nicht besonders vertrauenswürdig und es wurde lange überlegt ob wir uns überhaupt die Mühe der Anreise sparen sollten.
Nach dem Einholen von Informationen vor Ort entschlossen wir uns doch noch die Fahrt anzutreten.

Skitourentage Oppenberg

Großen Anklang fand diese Veranstaltung in den Rottenmanner Tauern, wie die Teilnehmerzahl von 19 begeisterten Schitourengehern bestätigt.

Am 24.01.2004 stand der Hochschwung am Programm.
Vom Parkplatz im Gullinggraben starteten wir in einer Seehöhe von etwa 1060 m bei herrlichem Sonnenschein und prächtiger Schneelage. Über die Möderingalm erreichten wir den Gipfel in 2195 m Höhe.