Rote Wand

Die letzte Klettertour dieser Saison führte zur Roten Wand und zum Südost-Sporn im Grazer Bergland.
Der anfängliche herbstliche Nebel wurde rasch durch Sonnenschein ersetzt und wir wurden zum Saisonausklang mit einem klassischen „Altweibersommer“ belohnt.
Unsere Gruppe teilte sich in fünf Seilschaften auf – Heinz, Uli, Irmi und Uli waren am Südostsporn im „Elfengarten“ unterwegs – Peter, Karin, Stefan und Thomas kletterten in der Roten Wand in der „Waschrumpel“, Gregor und Martin waren ebenfalls in der Roten Wand in der „Serengeti“ unterwegs !

Postlerweg

Der Wetterbericht verhieß nichts Gutes und auch am Morgen schauten noch die Regenwolken vom Himmel.
Nichts desto trotz wollten wir mit dem „Postlerweg“ am Südostsporn der „Roten Wand“ unsere Klettersaison starten. Am dem sonst immer hoffnungslos überfüllten Parkplatz „Rote Wand“ war weit und breit kein Auto zu sehen!
Wer hatte recht mit dem Wetter ?